Sonntag, 22.06.2014

Endlich ist sie da, die Genehmigung für die Aachquelle. Ausgeschlafen, guter Laune, ohne Flossen und total überbleit fuhren Sebi K. und ich Sonntagnachmittag zur Aachquelle.


Kritischer blick aufs Bailout, Sicht und Flow, Passt.

Die Strömung war angenehm, man kam gut rein & vorwärts dennoch stark genug um die immer wieder auftretenden Nullsicht Situationen schnell wegzuspülen. An Schwimmen, oder Flösseln ist hier nicht zu denken (vielleicht kurz vor der nächsten Eiszeit wieder?) mehr kriechend und gehend arbeitet man gegen die Wassermassen. Aus dem Grund ist man hier „überbleit“ unterwegs um sich in den Gängen „laufend“ fortzubewegen.

Die Sicht betrug 1-2m, die Aach bietet viel: Kristalle, engere Gänge und Schächte, Verschlammte Hallen… vor allem die ersten 250m sind voller Abzweiger, mini Loops, Seitengänge und und und. Wer weiss, was man hier noch alles findet, bei der Sicht wurde bestimmt so manches übersehen.
Kurz vor der grossen Seenhalle haben wir noch ein abgerissenes Kabel ausgetauscht (in der Aachquelle sind Kabel verlegt, da „normale“ Cave-Leinen in Kürze durch die permanente Strömung wieder reissen würden), somit ist nun auch wieder ein durchgängiges Kabel drin.

Kurz vor dem zweiten „drop“ in den 40m Bereich (bei Minute 50 und knapp 500m Distanz) entschloss ich mich umzukehren.
Solange man der Leine optisch folgen kann ist es der absolute Moonwalk (beherztes raus hüpfen mit der Strömung Huiiii), leider ist die Leine dicht am Boden, was einem immer wieder in die Knie zwingt wenn einem die Schlammwolken überrollen.
In der Seenhalle sind wir kurz aufgetaucht und haben uns etwas umgeschaut.


Plan von Harald Schetter, 1991
Nach 90 Minuten waren wir wieder draussen und stopften uns ein Paar leckere Stück Kuchen im Quelle Café rein (kleiner Geheimtipp, auch für nicht Taucher…)



Zur Aachquelle hin kommt man leicht, aber nicht mehr weg. Hoffentlich landen die bissigen Vögel bald im (Koch-) Topf. Ein glückliches Leben hatten sie ja hier 😀

23.6.2014, PitschPatsch (Andreas Bartsch)

%d bloggers like this: