Vorstoss in der Kristallhöhle Kobelwald…

So traff man sich dann an diesem schönen Samstagmorgen um 09.00 am Eingang der Höhle.
Nacheinem ausführlichen Briefing von Sebi Kuster und den zuweisen desMatrials in die Schleifsäcke ging es dann auch flucks los zum Ende desoffiziellen Teil. Von da an ging die Plackerei los. Ab duch die Spaltenund Engstellen mit reichlich Material zum Siphon.
Sebi K. machte dann den ersten Vorstoss und setze einige Verankerungen im Fels für die alte/neue Verleinung.
Nachdem Auftauchen und einer weiteren Besprechnung wurde nochmals ein 2terTG von Sebi mit dem Kiss (weniger Slit-out) gemacht. Dani machte dannnoch den Abschluss TG. Während dessen holten Samin, Karin und SebiHögger den ZWIPF.
Wieder hinten angekommen gab es beim Kreuzen,die andern waren schon fertig und teilweise auf dem Rückweg, noch einenkurzen Höhlengaumenschmaus.
Nun musste das ganze Mat. wieder zurück zum Ausgang.

Alles in allem ein voller Erfolg, da wieder ein paar meter angehängtwerden konnten und alle fröhlich und ohne Unfälle zurück an dieOberfläche kamen.

 


Dabei waren: Daniel Wyss, Samin Popp, Sebastian Högger, der Höhlenwart Peter Büchel
MarcoSchafflützel,  Sebastian Kuster und Karin Bosshart

Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für die tolle Bewirtschaftung und den Einsatz von Peter und seiner Frau.

 

Sebi H.

 

%d bloggers like this: