Samstag 3.4.2021
Ziel: weiteres Filmmaterial vom Tauchen für das Projekt der HTW Chur
Plus: ein weiterer Forschungswilliger für Siphon 2!
(Vorab; beides war ein Erfolg!)

Wir treffen uns um 12 vor der Höhle.
Mit dabei; Martin Hänggi, Matthias S., Lars Klossner, Filmteam um Alina, Ilay und Sebastian Kuster

Martin in der „Engstelle“
2 neue Tritte werden gebohrt um diese Stelle vor dem Wasserfall für weniger geübte Höhlengänger etwas sicherer zu machen .
Ilay im Mäander
Die Mädels an der Bar:-)

Zurecht bemerkt Martin dass dies ja gar keine Richtige Bar sei ohne Cuba-Libre oder Mojito, etc.
Wir werden dies zu Herzen nehmen und auf jeden Fall hier weitere Verbesserungen tätigen!

Lars richtet sich derweil zum Tauchen. Ein paar haarsträubende Tipps und Anekdoten von Sebastian helfen den Respekt vor der bevorstehenden Taucherei im schlammigen Siphon zu besänftigen (…oder nicht).

…auweia; es Fehlt ein O-Ring bei einem Regler-Set. Sebi opfert sich; im Galopp aus der Höhle raus, Ersatz holen beim Auto und wieder rein.
Lars kann, lang ersehnt, endlich um 14 Uhr abtauchen.

Lars beim Abtauchen
Lars beim Auftauchen

Nach rund 30min taucht Lars strahlend auf.
Wie angenommen ist die Engstelle gar nicht mehr so engstellig:-)
Nach 6 Jahren sind nun tatsächlich #2 Taucher durch Siphon 1 getaucht!
Somit haben wir mit ihm beste Unterstützung um Siphon 2 anzugreifen…

Flaschendepot beim Siphon
Matthias in der „kleinen“ Engstelle zum Schacht hoch; „reichts echt?“

nach ca. 3h sind wir alle wieder gut gelaunt draussen und gönnen uns einen kleinen Zvieri.

cool, oder?

War wieder mal ne super Tour mit viel Spass und Freude!

Und wir freuen uns sehr auf das Film-Resultat:-)

20.4.2021; Sebastian Kuster

%d bloggers like this: